Pakete gehen auf die Reise

Sylvia Schulz (links) und Jahnschul-Konrektorin Andrea Dechant freuten sich, dass doch wieder einige Geschenke für die Aktion Weihnachten im Schuhkarton zusammenkamen. Mit im Bild die Kinder, deren Packerln nun auf die Reise gehen, um armen Mädchen und Buben etwas Freude zu spenden. Bild: dlu
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
23.11.2015
2
0
Ins Zeug legten sich die Schüler der Jahnschule für die Sammelaktion Weihnachten im Schuhkarton. Viele liebevoll verpackte Geschenke konnten so auf den Weg geschickt werden. "So viel passt ja da gar nicht rein, in so einen Schuhkarton", meinte einer der Grundschüler bedauernd. "Aber für die kleinen Empfänger ist das vermutlich eines der schönsten Geschenke, die sie jemals erhalten haben", versicherte Sylvia Schulz. Sie organisierte die Weiterleitung der Gaben an die Sammelstelle in Sulzbach-Rosenberg.

Auf der Packliste für Weihnachten im Schuhkarton stehen nach unseren Maßstäben schließlich keine Luxusgüter wie Handys oder Spiele-Konsolen. Gefragt waren eher alltägliche Gebrauchsgegenstände, die für ein Kind aus den Empfängerländern jedoch etwas Unerschwingliches darstellen. Ein eigenes Malbuch und Stifte oder ein Kuscheltier sind da schon etwas Außergewöhnliches.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.