Pestalozzi-Elternbeirat befasst sich mit Pausenhof
Vorschläge passen

Vollen Einsatz für das Wohl der Schule hat sich der neue Elternbeirat der Pestalozzischule auf die Fahnen geschrieben. Bei der ersten Sitzung stand die Vorstellung der neuen Pausenhof-Planung im Mittelpunkt. Bild: hfz
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
04.12.2014
3
0
Zu Beginn des Schuljahres wurde Simone Roßmann zur Vorsitzenden der Pestalozzischule gewählt, als Stellvertreter fungiert Thomas Wiesthal, die Schriftführung hat Claudia Bittner übernommen.

Die zweite Sitzung des Elternbeirates der Pestalozzischule stand weitgehend unter den Themen Weihnachtsfeier, Elternvortrag, Faschingsveranstaltung und Pausenhofplanung.

Mehrheitlich entschied sich das Gremium für den Titel "Wenn Schule und Lernen zur Belastung werden" als Vortragsthema für das Frühjahr. In diesem Schuljahr soll es wieder eine Faschingsfeier für die Schüler geben und zwar aufgeteilt auf die Klassen 1 und 2 in einer Gruppe und 3 und 4 für die zweite Gruppe.

Der Elternbeirat ließ sich von Rektor Alfred Steindl ausführlich über die geplante Pausenhofgestaltung informieren und war sehr angetan von den Vorschlägen des Landschaftsarchitekten. Die Arbeiten sollen im Frühjahr begonnen und im Sommer abgeschlossen werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.