Pflanzen als Arznei nutzen

Pflanzen als Arznei nutzen (ge) Stefan Kummer, der Vorsitzende des Seniorenbeirats (links) und Seniorenbeauftragter Holger Fleck (rechts) freuten sich im Rathaussaal über die Informationen von Anja Kopetzki, Phyto-PTA der Marienapotheke, mit dem Thema "Pflanzliche Arzneimittel in der zweiten Lebenshälfte". Viele pflanzliche Arzneimittel stünden zur Verfügung, erklärte die Referentin, sowohl zur Aufrechterhaltung unserer Gesundheit als auch zur Heilung oder Unterstützung bei Krankheiten. Welche das sein
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
25.09.2014
0
0
Stefan Kummer, der Vorsitzende des Seniorenbeirats (links) und Seniorenbeauftragter Holger Fleck (rechts) freuten sich im Rathaussaal über die Informationen von Anja Kopetzki, Phyto-PTA der Marienapotheke, mit dem Thema "Pflanzliche Arzneimittel in der zweiten Lebenshälfte". Viele pflanzliche Arzneimittel stünden zur Verfügung, erklärte die Referentin, sowohl zur Aufrechterhaltung unserer Gesundheit als auch zur Heilung oder Unterstützung bei Krankheiten. Welche das sein können und was bei der Auswahl pflanzlicher Medikamente zu beachten ist, erfuhren die zahlreichen Besucher im interessanten Vortrag. Bild: cog
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.