Pflanzenschutz: Neue Regeln

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
06.12.2014
0
0
Wegen einer Verordnungsänderung müssen künftig alle Landwirte, Gärtner, Forstwirte einen neuen Ausweis in Scheckkartenform besitzen, wenn sie weiterhin Pflanzenschutzmittel anwenden wollen. Der bisherige Nachweis über ein Abschlusszeugnis verliert die Gültigkeit. Ab November 2015 dürfen Pflanzenschutzmittel nur unter Vorlage dieser Karte abgegeben werden. Daher müssen alle Sachkundigen einen Antrag für den neuen Sachkundenachweis beim Landwirtschaftsamt stellen. Wer bereits vor dem 14. Februar 2012 sachkundig war, kann bis zum 26. Mai 2015 den Antrag stellen. Wer später die Sachkunde erworben hat, sollte umgehend einen Antrag stellen. Er kann auf der Homepage des AELF Amberg (www.aelf-am.bayern.de) im grünen Kasten rechts oben unter "Antrag Sachkundenachweis" online ausgefüllt werden. Dem Antrag ist eine Kopie des Nachweises für die Sachkunde beizufügen (Zeugnis Sachkundeprüfung, Nachweis über erfolgreichen Berufsabschluss Landwirt, Gärtner, LWS, LW Meister, Agrarstudium). Antragsformulare liegen auch am AELF aus.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.