Pilsen ist mehr als Urquell

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
26.06.2015
0
0
Das Seniorennetz Amberg-Sulzbach unternahm einen Tagesausflug nach Pilsen. Organisiert hatte ihn der Vorsitzende Wolfgang Härtl. Bei einer Stadtführung und einer Brauereibesichtigung gewannen die Teilnehmer einen guten Eindruck von Pilsen. Überrascht waren viele von der relativ kurzen Anfahrt. Da Pilsen im Krieg nicht zerstört wurde, sind im Zentrum viele historische Häuser erhalten und bestens renoviert. Das Stadtbild rund um den großen Marktplatz bietet eine herrliche Kulisse. Die Synagoge ist die drittgrößte der Welt und zeugt von einer großen jüdischen Gemeinde. Beeindruckend war auch die Brauerei, in der seit 1842 das berühmte "Pilsner Urquell" gebraut wird.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.