Polizisten begeistern Vorschulkinder als Puppenspieler

Polizisten begeistern Vorschulkinder als Puppenspieler (gac) "Am Bordstein, da ist halt, damit man nicht ins Auto knallt!" Diese Botschaft vermittelte die Puppenbühne der Polizeiinspektion Weiden (Hauptkommissar Hüttner, Zweiter von rechts, Hauptmeisterin Herzog, Dritte von rechts und Hauptmeister Nörl, Vierter von rechts) in vier Vorstellungen insgesamt 400 Vorschulkindern aus Sulzbach-Rosenberg und Umgebung. Inspektionsleiter, Erster Polizeihauptkommissar Klaus Erras (rechts), und sein Stellvertreter
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
06.03.2015
2
0
"Am Bordstein, da ist halt, damit man nicht ins Auto knallt!" Diese Botschaft vermittelte die Puppenbühne der Polizeiinspektion Weiden (Hauptkommissar Hüttner, Zweiter von rechts, Hauptmeisterin Herzog, Dritte von rechts und Hauptmeister Nörl, Vierter von rechts) in vier Vorstellungen insgesamt 400 Vorschulkindern aus Sulzbach-Rosenberg und Umgebung. Inspektionsleiter, Erster Polizeihauptkommissar Klaus Erras (rechts), und sein Stellvertreter Hauptkommissar, Michael Kernebeck (Zweiter von links), laden die Puppenbühne jedes Jahr nach Sulzbach-Rosenberg ein: "Die Verkehrserziehung ist uns bei den Kleinsten besonders wichtig", betonte Erras beim Besuch. Bild: gac
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.