Radweg kommt besser raus

Bei diesem "Kartenspiel" haben Vermessungsdirektor Kurt Beyerlein, Isabel Lautenschlager vom Naturpark Hirschwald, Landrat Richard Reisinger und Markus Dollacker (von links) ein gutes Blatt in der Hand. Bild: hfz
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
09.10.2014
1
0

Die Umgebungskarte "Naturpark Hirschwald" gibt es ab sofort in neuer Grafik und mit neuem Freizeitwegekonzept. Und auch für die bessere Übersichtlichkeit hat man sich etwas einfallen lassen.

Vermessungsdirektor Kurt Beyerlein stellte die komplett überarbeitete neue Version Landrat Richard Reisinger sowie Isabel Lautenschlager und Markus Dollacker vom Naturpark Hirschwald e.V. vor. Reisinger sieht darin laut Pressemitteilung eine ideale Ergänzung zu den bereits vorhandenen Wanderkarten des Landkreises.

Laut Kurt Beyerlein verspricht die neue Grafik eine bessere Lesbarkeit der Karte. Die Mindestgröße der Kartenzeichen wurde leicht erhöht, allgemeinverständliche, bildhafte Signaturen ersetzen viele Schriftzusätze, eine klare und leicht lesbare Schriftart gewährleistet, dass sich Zahlen und Namen deutlich aus der Kartengrafik hervorheben.

Bei den Freizeitinformationen wurde das bewährte Konzept der amtlichen topographischen Karte übernommen. "Die Freizeitwege werden nicht mehr parallel neben, sondern mittig auf die darunter liegende Geometrie gesetzt", sagte Beyerlein. Jetzt kann man schon bei der Tourenplanung berücksichtigen, ob ein Radweg sicher auf einer eigenen Trasse parallel zur Straße läuft oder ob die Tour sogar ein Stück auf einer vielbefahrenen Straße führt.

Deren Verkehrsbedeutung ist trotz Freizeitaufdruck weiterhin erkennbar. Ebenso ist eine mehrfache Ausschilderung eines Freizeitweges, etwa für Wanderer und Mountainbiker, durch die Kombination der jeweiligen Aufdrucke ersichtlich. Die Karte (Maßstab 1:50 000) ist im Buchhandel für 8,90 Euro erhältlich.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.