Rohrwerker spenden

Warme Kleidung spendeten die Rohrwerker fürs Ökumenische Kleiderlager. Bild: cog
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
24.11.2014
0
0
Vier Umzugskartons voll mit warmen Sachen übergaben Karl-Heinz König, der Betriebsratsvorsitzende vom Rohrwerk Maxhütte, und sein Stellvertreter Norbert Scharf dem Ökumenischen Kleiderladen. "Wir haben die Mitarbeiter aufgerufen, warme Kleidung für die erwarteten Flüchtlinge zu spenden", berichtete König, "und obwohl wir Kurzarbeit fahren, gab es eine große Resonanz." Elfriede Rösch, Christine Geier und Ingeborg Rank vom Kleiderladen-Team dankten der Rohrwerksbelegschaft. Sie wiesen darauf hin, dass auch Flüchtlinge selbstverständlich aus dem Angebot des Ladens aussuchen können.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.