Rosenberger Musikinstitut lädt zum Tag der offenen Tür
Alles neu im MuK

MuK-Chef Gerald Ludwig freut sich schon auf den Tag der offenen Tür am 14. September und den sicher zahlreichen Besuch. Bild: Gebhardt
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
10.09.2015
32
0
Der Umzug ist abgeschlossen, die neuen Räume sind fertig: Das Musik- & Kulturzentrum (MuK) in Rosenberg lädt am Montag, 14. September, ab 13 Uhr zur Neueröffnung mit einem Tag der offenen Tür ein - das alles in der Poststraße 13, vielen bekannt als ehemaliger Gasthof Heldrich.

Bei ausgiebigen Schnuppermöglichkeiten an den verschiedensten Instrumenten und Informationen zum Unterricht, Früherziehung und den Gesangsklassen präsentiert das renommierte Rosenberger Musikinstitut mit seinen Lehrkräften auch die neuen Räume in der Poststraße. Parkplätze sind genügend vorhanden. In der Zeit von 13 bis 17 Uhr beantworten die Lehrkräfte Fragen. Anschließend gibt es auf der "MuK-Kultur-Terrasse" Livemusik von "Irgendsone Punk-Bänd" und dem Akkordeonorchester Black & White. Jeder Besucher erhält ein Geschenk.

Neben dem bisherigen Spektrum erweitert das MuK-Team sein Angebot. Es gibt nun auch Kontrabass-Unterricht (ab sieben Jahre), Trompete und Posaune. Der Instrumenten-Hopper II für Kinder der 3. und 4. Klasse startet noch im September. Ein Schuljahr lang erkunden sie E-Gitarre, E-Bass, Trompete/Posaune und Kontrabass. Die Instrumente stellt das MuK. Im Zuge der Neueröffnung werden ab Oktober Schnupperwochen für Keyboard im Einzel- oder Gruppenunterricht sowie Blockflötenorchester angeboten.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.