Sanfte Landung jetzt möglich

Bei der Vorstellung der neuen Hochsprunganlage (von links): Bürgermeister Michael Göth, Sparkassen-Vorstand Werner Dürgner, Rektor Peter Danninger, Spartenleiterin Marion Pickel, Vorstandsvorsitzender Dieter Meier, 3. TuS-Vorsitzender Manfred Seitz sowie Berater Werner Mertel. Bild: Royer
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
05.05.2015
0
0
Eine neue Hochsprunganlage für den TuS Rosenberg ergänzt das Angebot auf dem Sportgelände der Krötenseeschule. Möglich gemacht hat den Ankauf in Höhe von 3400 Euro die Förderstiftung der Sparkasse Amberg-Sulzbach.

Vorstandsvorsitzender Dieter Meier sah in der Anlage eine wichtige Investition für den Breitensport, die mit dem öffentlichen Auftrag seines Kreditinstituts konform gehe. Marion Pickel, Leiterin der Turnsparte des TuS, dankte für die Spende und erinnerte daran, dass auch der TV sowie die Krötenseeschule dieses Sportgerät mit nutzen können.

Bürgermeister Michael Göth freute sich über die neue Anschaffung, die vielen Bürgern zugutekomme.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9729)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.