Schwerverletzt nach Zusammenstoß auf der Bundesstraße 14

Schwerverletzt nach Zusammenstoß auf der Bundesstraße 14 (ge) Zwei Verletzte und zwei Totalschäden sind die Bilanz eines Unfalls auf der Bundesstraße 14 am frühen Freitagmorgen: Ein Passat-Fahrer kam gegen 5.45 Uhr aus der Kauerhofer Straße und wollte Richtung Weigendorf nach links in die B 14 einbiegen. Nach Polizeiangaben ließ er zunächst mehrere Fahrzeuge passieren und fuhr dann in die Bundesstraße ein. Dabei übersah er offensichtlich einen Skoda Fabia, der in Richtung Sulzbach unterwegs war. Beim Zu
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
11.04.2015
0
0
Zwei Verletzte und zwei Totalschäden sind die Bilanz eines Unfalls auf der Bundesstraße 14 am frühen Freitagmorgen: Ein Passat-Fahrer kam gegen 5.45 Uhr aus der Kauerhofer Straße und wollte Richtung Weigendorf nach links in die B 14 einbiegen. Nach Polizeiangaben ließ er zunächst mehrere Fahrzeuge passieren und fuhr dann in die Bundesstraße ein. Dabei übersah er offensichtlich einen Skoda Fabia, der in Richtung Sulzbach unterwegs war. Beim Zusammenstoß zog sich dessen Fahrer schwere Verletzungen zu, der Mann im Passat erlitt Prellungen. Beide kamen mit dem BRK ins St.-Anna-Krankenhaus. Am Skoda und auch am Passat entstand jeweils Totalschaden, Gesamthöhe rund 7000 Euro. Die Wracks wurden abgeschleppt, die Feuerwehr säuberte die Straße. Bilder: gf (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.