Sechs Jahrzehnte Gesang

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
29.12.2014
3
0

Die letzte Zusammenkunft des Gesang- und Orchestervereins 1847 im Dezember wird immer als Feier gestaltet. Dieses Mal wartete eine Überraschung: Zwei Sängerinnen halten dem Verein schon seit 60 Jahren die Treue. Für sie gab es Ehrennadeln.

Klaviermusik leitete den Abend ein. Dank durfte natürlich nicht fehlen: an die Chorleiterin für die Arbeit und die "geschenkte Zeit" während des ganzen Jahres und an die Sängerinnen für die stets gut besuchten Probebesuche und die Teilnahme an allen anderen Veranstaltungen.

Seltenes Jubiläum

Besonderen Dank und große Anerkennung galt aber den beiden Chormitgliedern Lina Keck und Alwine Graf. Beide gehörten dem Verein seit 1954, also 60 Jahre, als aktive Sängerinnen an. Sie bringen sich auch auf andere Weise in die Chorgemeinschaft ein. "Der Chor wäre ohne die beiden um vieles ärmer!" Die Vorsitzende erinnerte daran, dass in den letzten zehn Jahren nur vier Sänger und drei Sängerinnen dieses Jubiläum feiern konnten.

Für "60 Jahre Singen im Chor" überreichten die Verantwortlichen den beiden Jubilarinnen eine Ehrenurkunde und die goldene Ehrennadel des "Fränkischen Sängerbundes" und des "Deutschen Chorbundes". Der Verein ehrte sie selbstverständlich auch mit einem kräftigen Applaus und einem festlichen Lied.

Anschließend leitete die Vorsitzende mit Gedanken über das Licht die besinnliche Stunde ein. Gedichte und Geschichten von Helmut Zöpfl, Ludwig Thoma, Dorothee Sölle, Susanne Niemayer und Wilhelm Busch wechselten ab mit Chorsätzen, deren Texte vom Licht, von der Krippe, den Hirten und den Königen erzählten. Gutes Essen aus der Küche des Sportpark-Restaurants und gute Gespräche ließen den Abend ausklingen.

Am 15. Januar treffen sich die Mitglieder um 19 Uhr im TV Probelokal. Neben Berichten stehen die Neuwahlen der Vorstandschaft an.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.