Seniorennetz Amberg-Sulzbach bietet interessante Themen - Freier Treffpunkt jeden Mittwoch
Computerkurse für ältere Semester

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
01.12.2014
8
0
Beim Seniorennetz sind im laufenden Semester noch Plätze für Computerkurse frei. Das Seniorennetz Amberg-Sulzbach ist ein eigenständiger Verein, der in enger Zusammenarbeit mit der VHS des Landkreises Computerkurses für Senioren anbietet.

Die Kurse finden in den Computerräumen der Volkshochschule in der Oberen Gartenstraße in Sulzbach-Rosenberg statt. Die Anmeldung kann über die Telefonnummer der Volkshochschule (09661-80 294) erfolgen. Kurszeiten sind meist jeweils Dienstags und Freitags von 8:30 Uhr bis 11:30 Uhr im Raum 110 im 1. OG.

Die Kurse werden ab drei Teilnehmern durchgeführt. Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei acht Personen. Bei jedem mehrtägigen Kurs sind neben dem Kursleiter noch zwei Tutoren anwesend, die Hilfe und Unterstützung leisten. Die mehr als zehnjährige Praxis hat gezeigt, dass dieses Konzept einen hohen Lernerfolg hat.

Alle Kurse sind im Programmheft der VHS aufgeführt. Für die folgenden Kurse sind noch Plätze frei.

Kurs S660095 Photoalbum erstellen mit Cewe-Software am Mittwoch, 10. Dezember, Kosten 20 Euro, Dauer drei Stunden.

Kurs S 660055 Aufbaukurs Bildbearbeitung mit Photoshop Elements 11 . Beginn Dienstag 20. Januar, Dauer drei Vormittage mit jeweils drei Stunden. Kosten 50 Euro.

Mitglieder des Seniorennetzes und des Fördervereins der VHS erhalten auf die Kursgebühren 20 Prozent Rabatt. Zu den Kosten der mehrtägigen Kurse kommt noch ein kursbezogenes Fachbuch zum Preis von 17,,50 Euro dazu.

Workshop am 10. Dezember von 14 bis 17 Uhr milt dem Thema E-Mail mit Outlook oder Thunderbird. Diese Veranstaltung findet im Raum 111 statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich-. Kosten 10,--Euro

Workshop am 14. Januar ebenfalls von 14 bis 17 Uhr im Raum 111 im 1. OG. Thema: Laptop/Notebook. Kosten zehn Euro, Anmeldung nicht erforderlich.

Ein weiteres interessantes Angebot ist der allgemeine Computertreff , der jeden Mittwoch von 14 bis 17 Uhr im Raum 110 der VHS stattfindet. Hier kann jeder ältere Mitbürger ohne Anmeldung teilnehmen. Man kann sogar seinen eigenen Laptop mitbringen. Die Tutoren des Seniorennetzes geben gerne Hilfen und Unterstützung bei Problemen mit Programmen.

Ein Angebot des Seniorennetzes ist noch besonders hervorzuheben: Jeden Mittwoch Nachmittag oder nach telefonischer Absprache mit dem Vorsitzenden des Vereins, Wolfgang Härtl, Telefon 09661-90 69 561, kann man sich gegen angemessene Gebühr über die Grundlagen zum Thema Laptop/Notebook beraten lassen.

Weitere Informationen über das Seniorennetz sind auf der Internetseite des Vereins verfügbar: www.seniorennetz-as.de.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.