Siedlergemeinschaft Feuerhof feiert zünftig Erntedank
Kräftig gestampft

Über 70 Gläubige kamen bei herrlichem Sonnenschein zum Gottesdienst mit Stadtpfarrer Walter Hellauer zur Kapelle St. Barbara der Siedlergemeinschaft Feuerhof. Bilder: fnk (2)
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
16.10.2014
1
0
Zu erst das Gebet und der Dank für das Erntegut und danach fröhliches Feiern bei einer deftigen Brotzeit, so kann man das Erntedankfest der Siedlergemeinschaft Feuerhof beschreiben.

Ende des Gartenjahres

Zum Ende des Gartenjahres feierte die Siedlergemeinschaft Feuerhof wieder ihr großes Erntedankfest und lud dazu die Bevölkerung ein. Mit einem Gottesdienst wurde vor der St.- Barbara-Kapelle am Siedlerdreieck der Dank für das Erntegut begangen. Stadtpfarrer Walter Hellauer betonte dabei, dass Erntedank auch Dank für alles bedeutet, was wir zum Leben brauchen. Das Saatgut soll aufgehen und Güte zu den Mitmenschen, Frieden und das Verstehen bringen. Hellauer bat um großzügige Spenden, da die Kollekte zugunsten der Flüchtlinge im mittleren Osten verwendet werde.

Aus dem Butterfassl

Im Anschluss an die feierliche Messe lud die Siedlergemeinschaft zum Ausbuttern in das Vereinslokal "Zum Bartl" ein. Bereits einige Stunden zuvor fanden sich fleißige Helfer zusammen, um gemeinsam der anstrengenden Arbeit nachzugehen. Mit vereinten Kräften wurden aus flüssigem Sauerrahm nur mit Muskelkraft und dem "Fassl" schmackhafte Butter und die Buttermilch ausgestampft. Nach knapp einer Stunde war die Köstlichkeit aus 35 Litern Sauerrahm fertig. Im Vereinslokal "Zum Bartl" begrüßte der 1. Vorsitzende Klaus Frieser die vielen Gäste und bedankte sich dabei auch bei den Helfern. In kürzester Zeit kreierten die Siedlerdamen schmackhafte Brotzeitteller.

Außer der kostenlos verteilten Buttermilch gab's Butter, heiße Kartoffeln, Rettich, etliche Laibe Bauernbrot, viele Portionen Käse sowie Tomaten und Petersilie auf die Teller. Gesättigt und zufrieden bezahlten die Schmankerlfreunde ihr Mahl zu einem günstigen Preis. Aber auch das Angebot des Wirts wurde genutzt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9310)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.