Siedlergemeinschaft Rosenberg ehrt Mitglieder - Medaille an Konrad Regler
Für besondere Verdienste

Zahlreiche Mitglieder wurden für langjährige Treue zur Rosenberger Siedlergemeinschaft ausgezeichnet: Von links Landesvorstandsmitglied Petra Weiß, Bürgermeister Michael Göth, Alfons Kerscher, Dieter Aures, Albert Wismeth, Fritz Biersack, Vorsitzende Hildegard Geismann, Erwin Heuberger, Manfred Vogel, Ernst Schenkl in Vertretung seiner Tochter Birgit Reichl-Steininger, Konrad Regler (ausgezeichnet mit der Verdienstmedaille). Bild: rlö
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
01.04.2015
94
0
(rlö) Dank für langjährige Treue erfuhren bei der Hauptversammlung der Siedlergemeinschaft Rosenberg (wir berichteten) auch zahlreiche Jubilare des Vereins.

So wurden für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt: Bertram Ambros, Dieter Aures, Erwin Aures, Roland Greipel, Klaus Hartmann, Erwin Heuberger, Gerhard Hufnagel, Alfons Kerscher, Norbert Platzer, Birgit Reichl, Dietmar Renner, Werner Rother und Manfred Vogel.

Für 50 Jahre Zugehörigkeit zeichnete die Siedlergemeinschaft Rosenberg Fritz Biersack, Hans Donhauser und Albert Wiesmeth aus.

Seit dem Jahr 2000 war Konrad Regler in der Vorstandschaft der Rosenberger Siedlergemeinschaft tätig, zunächst als Beirat, später als 2. Vorsitzender. Hildegard Geismann verabschiedete den rührigen Funktionär mit herzlichen Dankesworten und bezeichnete ihn als "den Champion der Mitgliederwerbung".

Zusammen mit Landesvorstandsmitglied Petra Weiß überreichte Hildegard Geismann Konrad Regler in Anerkennung besonderer Verdienste die Verdienstmedaille Stufe II des Eigenheimerverbandes Bayern, natürlich garniert mit einem Präsentkorb des Vereins.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.