Spaßchor beeindruckt beim Altstadtfest im Seidel-Saal - Musikalisches Festmahl
Überraschende Würzung im Menü

Mit einem köstlichen musikalischen Menü begeisterte der Spaßchor im Seidelsaal sein großes Publikum. Bild: cog
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
30.06.2015
2
0
Ein Kontrastprogramm zum Angebot auf den anderen Bühnen bot am Samstagabend der Spaßchor im voll besetzten Seidel-Saal. Das kleine, hochkarätige Ensemble unter der Leitung von Rainer Kilbert präsentierte anspruchsvolle Chorsätze zu höchst vergnüglichen Texten. Heuer widmeten die Sänger sich dem Thema Essen und zeigten, dass sich Dichter und Komponisten vom Frühbarock bis zur Gegenwart von diesem Grundbedürfnis inspirieren ließen.

Natürlich pries der Spaßchor mit schönen Stimmen in solistischer Qualität und hohem Können den Wein, aber auch seltener besungene Genüsse wie den Leberkas. Basssänger Achim Groth führte humorvoll und kenntnisreich durch das Menü. Es umfasste getragene Stücke aus früheren Zeiten und freche Schlager mit überraschender Würzung, kunstvoll a cappella gesungen. So wurde der Spaßchor seinem Namen voll gerecht, denn nicht nur die Sänger hatten sichtlich Spaß, auch die Zuhörer genossen das musikalische Festmahl.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.