SPD-Frauen bedenken den Museums-Förderverein
Schlemmer-Spende

Eine stattliche Spende überreichten die SPD-Frauen und Joachim Bender (links) an Werner Hedrich vom Museums-Förderverein (rechts). Bild: kök
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
14.11.2015
1
0
(kök) Nach Herzenslust schlemmen und dabei Gutes tun: Das ist der Sinn des Benefizfrühstücks der SPD-Frauen. 700 Euro kamen dabei für das Stadtmuseum zusammen. Dank der Unterstützung der Metzgerei Nägerl und der Bäckerei Aures konnten die engagierten Damen ein wahres Schlemmerbuffet bieten. Da die AsF das Frühstück spendierte, konnte der Unkostenbeitrag samt Aufstockung durch die SPD-Frauen wie immer komplett einem wohltätigen Zweck zugeführt werden. Für dieses Engagement dankte auch Ortsvereins- und Fraktionsvorsitzender Achim Bender und erhöhte für die Stadtratsfraktion die Spende um 100 Euro. In diesem Jahr kam der Förderverein des Stadtmuseums in den Genuss. Vorsitzender Werner Hedrich gab einen kurzen Einblick in dessen Arbeit. AsF-Vorsitzende Renate Dümmler dankte ihrer tatkräftigen Gruppe und übergab 700 Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.