Spende für Nepal-Aktion der Gemeinde Johanniskirche
Fünf grüne Scheine

Den Erlös des Patientenfests der Ökumenischen Sozialstatio übergaben Sabine Schmid (links) und Pflegedienstleiterin Brigitte Riederer an Pfarrer Uwe Markert. Bild: hfz
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
25.06.2015
1
0
Patienten, Angehörige und Mitarbeiter der Ökumenischen Sozialstation feiern alljährlich ein Patientenfest. Um die Frage, was mit den Einnahmen geschehen soll, ging es in einer Dienstbesprechung. Unter dem Eindruck der schrecklichen Bilder aus Nepal entstand die Idee, die "Soforthilfe für Nepal" der evangelischen Kirchengemeinde Johanniskirche zu unterstützen. Nach Abzug aller Ausgaben stand unter dem Strich die stolze Summe von 500 Euro. Brigitte Riederer, Pflegedienstleiterin der Ökumenischen Sozialstation, und Sabine Schmid übergaben sie an Pfarrer Uwe Markert.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.