Spürbarer Rückgang der Arbeitslosigkeit von September auf Oktober
Quote sinkt auf 3,4 Prozent

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
03.11.2014
0
0
Mitte Oktober waren im Bezirk der Sulzbach-Rosenberger Arbeitsagentur rund 870 Personen arbeitslos gemeldet, rund 80 Personen bzw. 8,3 Prozent weniger als im Vormonat. Gegenüber dem Oktober des vergangenen Jahres liegt die aktuelle Arbeitslosigkeit um 40 Personen bzw. 4,8 Prozent höher.

Die Arbeitslosenquote sank von 3,7 Prozent im September auf 3,4 Prozent im Oktober. Vor einem Jahr lag sie im Oktober bei 3,2 Prozent. "Die Arbeitslosigkeit in der Region ist nochmals binnen Monatsfrist zurückgegangen", freute sich der Leiter der Sulzbach-Rosenberger Arbeitsagentur, Franz Elsner. Insbesondere die stabile Nachfrage nach Fachkräften bei den Handwerksbetrieben trage derzeit - trotz erster erkennbarer Auftragsrückgänge in der Metallindustrie - zu einer sehr stabilen Beschäftigungslage bei.

Die Kräftenachfrage schwächte sich im Oktober allgemein ab. Im Laufe des Berichtsmonats meldeten Betriebe und Unternehmen dem gemeinsamen Arbeitgeberservice der Arbeitsagentur und des Jobcenters rund 60 neue sozialversicherungspflichtige Stellenangebote, 35 Angebote weniger als im Oktober des Vorjahres.

Gesucht waren wie bereits in den letzten Monaten vor allem Schweißer, Spengler, Elektriker, Heizungsbauer, Sanitärinstallateure, Maurer und Trockenbauer.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.