Spürnasen fit für die Suche

BRK-Kreisvorsitzender Gerd Geismann, Geschäftsführer Björn Heinrich (von links) und Kreisbereitschaftsleiter Dieter Hauenstein (rechts) gratulierten den beiden zwei- und vierbeinigen Teams, die die Prüfung der Rettungshundeausbildung mit Bravour gemeistert haben. Bild: hfz
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
09.06.2015
10
0

Die Ausbildung hat sich für Peach und Lucy gelohnt. Jetzt sind sie bestens für den Ernstfall gerüstet, um mit ihren Hundeführern bei der Suche nach Vermissten zu helfen.

Die Rettungshundestaffel des BRK-Kreisverbandes Amberg-Sulzbach freut sich über zwei neu geprüfte Rettungshundeteams. Die zeitaufwendige und anspruchsvolle Ausbildung hat sich für Daniela Baier (Ausbilderin Rettungshunde) mit Peach und Claudia Bauer mit Lucy gelohnt: Sie zeigten bei der Prüfung in Weiden mit sehr großem Erfolg, was es bedeutet, mit seinem Hund intensiv zu arbeiten und zu einem einsatzfähigen Team zusammenzuwachsen. Nach zweieinhalb Jahren intensiver Ausbildung sind sie jetzt bereit, die Polizei und andere Einsatzkräfte bei der Vermisstensuche zu unterstützen.

Teams bilden eine Staffel

Einen Hund, der wie Peach und Lucy die Prüfung abgelegt hat, bezeichnet man als Rettungs- oder Suchhund. Hund und Rettungshundeführer arbeiten laut einer Mitteilung des BRK-Kreisverbandes immer zusammen und bilden ein Rettungshundeteam. Die organisierte Einheit von mehreren Teams wird als Rettungshundestaffel bezeichnet.

Um die Einsatzfähigkeit der Staffel zu gewährleisten, muss jedes Team alle 18 Monate die Rettungshundeprüfung wiederholen. Einsatzschwerpunkt der Amberger BRK Staffel ist die Suche nach vermissten Personen in großen Gebieten. Dies könnten beispielsweise ältere, verwirrte Menschen, Kinder die sich verlaufen haben oder weggelaufen sind, Reiter, Jogger, verletzte Mountainbiker oder Suizidgefährdete sein.

Zur Prüfung gratuliert

Zur bestandenen Prüfung gratulierten BRK-Kreisvorsitzender Gerd Geismann, Kreisbereitschaftsleiter Dieter Hauenstein und Geschäftsführer Björn Heinrich den beiden Rettungshundeteams.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.