Stadt investiert 345 000 Euro für mehr Verkehrssicherheit auf der Kauerhofer Straße

Stadt investiert 345 000 Euro für mehr Verkehrssicherheit auf der Kauerhofer Straße (oy) Gefährliche Situationen sollten auf der Kauerhofer Straße schon bald der Vergangenheit angehören: Am Montag fiel der Startschuss zum Ausbau und zur Anlage eines begleitenden Gehwegs. Durch das aktuelle Projekt mit einem Kostenvolumen von 345 000 Euro werden nach Angaben von Bürgermeister Michael Göth (Vierter von links) Kauerhof und Kempfenhof weiter zusammenwachsen. Beim symbolischen Spatenstich stellten (von links
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
16.10.2015
3
0
Gefährliche Situationen sollten auf der Kauerhofer Straße schon bald der Vergangenheit angehören: Am Montag fiel der Startschuss zum Ausbau und zur Anlage eines begleitenden Gehwegs. Durch das aktuelle Projekt mit einem Kostenvolumen von 345 000 Euro werden nach Angaben von Bürgermeister Michael Göth (Vierter von links) Kauerhof und Kempfenhof weiter zusammenwachsen. Beim symbolischen Spatenstich stellten (von links) Roland Greipel (Bauamt), Planer Lothar Bedritzki, Markus Hofmann (Bauamt), Bauleiter Jörg Strobel, Oberbauleiter Markus Sieger, Polier Franz Popp (alle Firma Mickan) sowie Planer Manfred Lubrich die Maßnahme vor. Der Freistaat fördert den Straßenausbau mit insgesamt 180 000 Euro. Der Abschnitt zwischen dem Gewerbegebiet West und dem Stadtteil Kempfenhof hat eine Länge von 360 Metern. Die Straße wird von 4,50 auf 5,50 Meter verbreitert, der neue begleitende Gehweg wird 2,30 Meter breit. Nach Abschluss im Dezember erhoffen sich alle Beteiligten ein deutliches Mehr an Verkehrssicherheit. Bild: Royer
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.