Stadt schreibt Blumenschmuck-Wettbewerb aus - Meldungen bis zum 17. Juli
Preise für den grünen Daumen

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
17.06.2015
1
0
"Unsere Stadt blüht auf": Um diesem Ziel näher zu kommen, startet das Rathaus eine Neuauflage des traditionellen Blumenschmuck-Wettbewerbs. Die Stadt möchte damit Wohnungsinhaber und Hausbesitzer, Balkongärtner und Gartenfreunde animieren, das Bild Sulzbach-Rosenbergs zu verschönern. Bürgermeister Michael Göth ruft sie auf, sich aktiv einzubringen. Die Teilnahmefrist läuft bis Donnerstag, 17. Juli (Poststempel oder E-Mail-Eingang).

Angesprochen werden Privathaushalte, Gewerbetreibende oder auch Eigentümer von Geschäftshäusern in repräsentativen Lagen. Bewertet werden Fassaden mit Blumenkästen oder ähnlichen Gestaltungselementen, Vorgärten oder auch das Erscheinungsbild von gastronomisch genutzten Freisitzflächen in der Innenstadt sowie in den Stadtteilen. Dabei sind den grünen Daumen keine Grenzen gesetzt.

Der Weg zur Teilnahme ist einfach. Er führt über die Internet-Seite der Kommune oder den im Rathaus aufgestellten Informationsständer, der einen entsprechenden Flyer enthält. Die Teilnehmer mit ihren eingereichten Beiträgen werden im Juli von einer Kommission besucht. Sie achtet dabei auf die Pflanzenauswahl und -zusammenstellung, den Gesamteindruck, die Wirkung auf das Stadtbild und ausgefallene Besonderheiten.

Für die Gewinner sind attraktive Sachpreise im Gesamtwert von 1000 Euro ausgesetzt. Verliehen werden sie während einer feierlichen Abendveranstaltung am Donnerstag, 15. Oktober, im Rathaussaal, zu der alle Teilnehmer des Blumenschmuck-Wettbewerbs eingeladen sind. Die Gewinner erfahren schon vorab schriftlich von ihrem Glück.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.