Start mit Rosen statt Schultüten

20 Frauen und vier Männer kommen diese Woche neu in die Grund- und Mittelschulen der Region. Vom Personalrat erhielten die Lehramtsanwärter zu ihrer Vereidigung Rosen. Bild: hfz
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
17.09.2015
218
0

Der Dienstag war im Landkreis und der Stadt Amberg der erste Schultag für 1181 Abc-Schützen. Und für 24 angehende Lehrer an Grund- und Mittelschulen. Sie wurden im König-Ruprecht-Saal vereidigt und sind damit Beamte - jedenfalls fast.

"Beamte auf Widerruf" ist die genaue Bezeichnung für die Lehramtsanwärter, die jetzt laut Pressemitteilung des Schulamtes an 16 der 43 Grund- und Mittelschulen in der Stadt Amberg und dem Landkreis eingesetzt werden. Der Amberger Oberbürgermeister Michael Cerny und Schulamtsleiter Peter Junge hießen die jungen Pädagogen in ihrer neuen Aufgabe willkommen rieten ihnen, den Spaß und die Freude an ihrer Arbeit nicht zu vergessen.

Laut Junge erwarteten zum Schulbeginn in der Region rund 700 Lehrer etwa 7300 Schüler in 28 Grund- und 15 Mittelschulen. Die Personalratsvorsitzenden für die Stadt und den Landkreis, Elke Schmidt und Martin Sekura, überreichten den Anwärtern traditionell jeweils eine Rose, bevor die jungen Pädagogen durch Schulamtsdirektor Heinrich Koch und Schulrätin Beatrix Hilburger rechtlich belehrt wurden und ihren Eid auf das Grundgesetz und die Bayerische Verfassung leisteten.

Die Lehramtsanwärter an den Grundschulen sind: Maria Gleissner (Barbara-GS Amberg), Lena Paris (Ammersricht), Irmgard Deistler (Schmidmühlen), Klaus Fischer, Julia Guice (Rieden), Lisa Frerk (Illschwang), Sabrina Jankowiak, Alena Kraus, Amelie Stößel (Auerbach), Marlene Kraft (Vilseck), Sabrina Reich, Sabrina Völkl (Freudenberg)

Lehramtsanwärter an den Mittelschulen: Anja Portner (Luitpold-MS Amberg), Fabian Siegert (Dreifaltigkeits-MS Amberg), Carina Engelbrecht (Ensdorf), Karsten Herold (Vilseck), Veronika Jäger, Franziska Siegert, Carina Süß (Krötensee-MS Sulzbach-Rosenberg), Elena Kian (Neukirchen-Königstein), Matthias Müller (Freudenberg), Helena Reindl (Auerbach).

Fachlehreranwärterin Tanja Loos startet an der Dreifaltigkeits-Mittelschule, Förderlehreranwärterin Tanja Busch an der Grundschule Vilseck.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.