Stattlicher Festzug durch die Innenstadt

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
02.11.2015
3
0
Fröhlich, stolz und selbstbewusst zogen die evangelischen Christen zur Christuskirche, um dort das Reformationsfest zu feiern. Den langen Festzug durch die Innenstadt führte die Bergknappenkapelle unter der Leitung von Johannes Mühldorfer an. Ihnen folgten die Fahnenträger der beiden Männerbünde Sulzbach und Rosenberg. Die goldenen Stickereien auf den prächtigen Bannern strahlten in der Morgensonne.

Regionalbischof Dr. Hans-Martin Weiss, Dekan Karlhermann Schötz, Stadtpfarrer Dr. Roland Kurz, die Kirchenvorsteher, Bundesbrüder und Gemeindeglieder, darunter viele Jugendliche, erfüllten die jahrzehntelange Tradition des Festzugs mit Leben. Sie gaben mit allen anderen ein klares Bekenntnis zum Glauben, zur Reformation ab.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.