Sterben ja, aber was dann?

Tullio Aurelio. Bild: hfz
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
19.11.2015
0
0
Wohin gehen wir, wenn wir tot sind? In den Himmel? Werden wir wiedergeboren? Diesen Fragen geht ein Vortrag am Dienstag, 24. November, 19.30 Uhr, nach. Es referiert der ehemalige Leiter des Patmos-Verlages, Tullio Aurelio. Motiviert hat ihn die Nähe des Todes: Vor 25 Jahren erhielt er nach einem Infarkt ein neues Herz und die Aussage, dass er nur noch eine begrenzte Lebenszeit habe. So begab er sich auf die Reise durch verschiedene Ansätze aus Philosophie, alten Mythen und den großen Religionen: "Monatelang hielt ich mich als Lebender im Reich der Toten auf. Das Ergebnis ist grandios wie verwirrend zugleich: Es gibt nicht nur eine Antwort, sondern sehr viele und zum Teil höchst unterschiedliche!" Aurelio berichtet von seiner Suche, die auch zur Entfernung von seinem christlichen Glauben führte. EBW, KEB und Hospizverein laden dazu ins Paulaner-Gemeindehaus in Amberg ein. Eintritt: zehn Euro, mit Hörerausweis fünf.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.