Sternsinger St. Marien heuer mit enorm viel Arbeit "gesegnet" - Besuche von Freitag bis Dienstag
Kunde von Geburt kommt in alle Straßen

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
31.12.2014
1
0
Der demographische Wandel macht sich auch bei den Sternsingern bemerkbar. Trotzdem konnten alle Gebiete an Sternsingergruppen verteilt werden. Allerdings werden manche Gruppen sehr große Gebiete übernehmen. Die Pfarrei St. Marien bittet um Verständnis, falls sie ihr Gebiet eventuell bis zum Abend nicht schaffen.

Spende für Mission

In allen Straßen künden von 2. bis 6. Januar die Heiligen Drei Könige singend und betend von der Geburt des Erlösers. An die Türen werden sie ihre Initialen mit der neuen Jahreszahl 2015 schreiben. Zugleich bitten sie wieder um ein Opfer für die Mission. Die Spende wird dem Kindermissionswerk sowie der Pfarrei bekannten Missionaren und Missionsschwestern zur Verfügung gestellt.

Das Motto lautet heuer "Segen bringen, Segen sein - gesunde Ernährung für Kinder auf den Philippinen und weltweit". Die Pfarrei St. Marien bedankt sich im Voraus bei allen evangelischen und katholischen Christen für die freundliche Aufnahme der Sternsinger. Für den Besuch der Heiligen Drei Könige gilt folgende unverbindliche Einteilung:

Freitag, 2. Januar: Georg-Herbst-Straße, Hitzelmühlweg, Breslaustraße, Konrad-Mayer-Straße, Grafmühlstraße, Königsberger Straße, Memelstraße, Tilsitstraße, Hofgartenstraße, Heinrich-Böll-Straße, Asamstraße, Obere Gartenstraße, Rosenstraße, Asternstraße, St.-Barbara-Straße, An der Point, Sudetenstraße, Liliencenter, Fröschau (inkl. Einkaufszentrum), Untere Gartenstraße, Lange Gasse, Neutorgasse, Kreuzerweg, Dekan-Meiler-Straße, J.-E.-v.-Seidel-Straße, Im Hag, Schießstätte, Hagtor (Blumen Rosenrot bis Bahnbrücke), Auf der Schanze, An der Allee,Rosenberger Straße, Bayreuther Straße (inkl. Wohnblocks am Großparkplatz), Annabergweg (bis Fa. RUAG), Karolinenstraße, Am Galgenberg, Synagogenstraße, Hafnersgraben, Frühlingstraße, Mühlberg, Bühlgasse, Bühlberg, Spitalgasse, Adolf-Kolping-Straße, Bastei, Sparkassenplatz.

Volles Programm

Weiter geht es über Bahnhofstraße, Am Stadtpark, Weiherstraße, Egerlandstraße, Rumburgstraße, Ludwig-Richter-Straße, Johann-Dotzler-Straße, Philosophenweg, Hallberg, Neumarkter Straße (bis Bahnbrücke inkl. Berufsschule), Friedhofberg, Schießlweg, Brauhausgasse, Untere Bachgasse, Annabergweg, Am Annaschacht, Am Kastenbühl, Schelmesgraben, Schwemmerberg, Höhenweg, Renner-Seitz-Straße, Nelkenstraße, Am Schützenheim, An der Reitschule, Erich-Enzmann-Straße, Zum Förderturm, St.-Anna-Straße, neue Straßen des Geländes.

Samstag, 3. Januar: Pfarrplatz, Pfarrgasse, Neustadt, Rathausgasse, Kunst-Fischer-Gasse, Luitpoldplatz, Bergstraße, Bindergasse, Kugelplatz (bis Querung Brauhausgasse), Obere Bachgasse, Auf der Rahm, Klostergasse, Schloss,Alte Straße, Hauerweg, Klenzestraße, Kirchsteig, Stollengasse, Neumarkter Straße (ab Berufsschule über Bahnbrücke), Blumenaustraße, Dr.-Pfeiffer-Straße, Sandbühl, Dekan-Rusam-Straße, Pantzerhöhe, Fentschstraße, Dekan-Fenk-Straße.

Loderhof dabei

Es folgen Siedlerweg, Goethestraße, Ludwig-Thoma-Straße, Leibnitzstraße, Schillerstraße, Wilhelm-Busch-Straße, Benzstraße, Dieselstraße, Erlheimer Weg, Erlbachstraße, Ernst-Reuter-Straße, Berliner Straße, Peter-Fechter-Straße, Erlheim, Carl-von-Ossietzky-Straße (Bahnbrücke bis Kreisverkehr), Carl-Orff-Straße, Hermann-Hesse-Straße, Loderhofstraße (Straßenseite Richtung Sulzbach), Geibelstraße, Oskar-Maria-Graf-Straße, Nürnberger Straße (ab Bahnbücke), Krankenhausstraße, Albert-Schweitzer-Straße, Am Spittlberg (Bahnbrücke bis vor Gymnasium), Sternsteinweg, Lerchenfeldstraße, Hopfenweg, Wichernstraße, Hofrat-Korb-Straße, Adalbert-Stifter-Straße, Seyfriedstraße, Lichtenthalerstraße, Uhlandstraße (Altenheim bis Frische Center), Knorr-v.-Rosenroth-Straße.

Dann kommen Rummersricht, Hüfelbergstraße, Am Lohgraben, Edelsfelder Straße, Markscheiderstraße, Bergknappenstraße (bis Querung "Am Feuerhof") Vogelherdstraße, Wilhelm-Sträubig-Straße, Am Spittlberg (Gymnasium Richtung Vogelherdstraße).

Sonntag, 4. Januar: An der Hochleite, An der Mittelleite, Alfred-Delp-Straße, Geschwister-Scholl-Straße, Kauerhofer Straße, Franz-Sollfrank-Straße, Am Lohfeld, Zur Wagensaß, Feldgäßchen, Kempfenhofer Weg, Zum Postweg, Hahnenweg, Hainsbühlweg, Gerhard-Wollnik-Straße, Glückaufstraße, Schlepperweg, Am Feuerhof, Stephansricht, Schachtstraße, Grubenweg, Bergknappenstraße (ab Querung "Am Feuerhof"), Hans-Göth-Straße, Willy-Brand-Straße, Konrad-Adenauer-Straße, Thomas-Dehler-Straße, Karl-Winkler-Straße, Gallmünz, Auf der Höhe, Neukirchener Weg, Wulfenweg, Zum Haselgraben, Sauerzapfstraße, Zum Sportpark, Am Katzenberg, Steigerstraße, Schießstätte (ab Kapelle bis Sportpark).

Montag, 5. Januar: Graf-Berengar-Straße, Graf-Gebhard-Straße, Ottheinrichstraße, Christian-August-Straße, Uhlandstraße (oberer Teil), Gerhardt-Hauptmann-Straße, Hans-Watzlik-Straße, Beethovenstraße, Lindhof, Prangershof, Kleinfalz, Großenfalz, Seidersberg.

Dienstag, 6. Januar: Altenheime St. Barbara und Erlheimer Weg, Bavaria, Kastenbauer-Haus, Bühler Höhe sowie Krankenhaus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9729)Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.