Straßburger Parlament: Symbol des geeinten Europas als Garant für dauerhaften Frieden

Straßburger Parlament: Symbol des geeinten Europas als Garant für dauerhaften Frieden Geschichtsträchtige Orte, romantische Städte, opulenter Blumenschmuck, gutes Essen und der passende Wein dazu - von derartigen Eindrücken war eine Reise von SPD-Mitgliedern aus dem Landkreis durch das Elsass geprägt. Untergebracht waren die Teilnehmer in dem von historischer Fachwerkarchitektur geprägten Colmar. Von dort aus wurden unter anderem die Städte Eguisheim und Kaysersberg, dem Geburtsort von Albert Schweitze
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
16.07.2015
1
0
Geschichtsträchtige Orte, romantische Städte, opulenter Blumenschmuck, gutes Essen und der passende Wein dazu - von derartigen Eindrücken war eine Reise von SPD-Mitgliedern aus dem Landkreis durch das Elsass geprägt. Untergebracht waren die Teilnehmer in dem von historischer Fachwerkarchitektur geprägten Colmar. Von dort aus wurden unter anderem die Städte Eguisheim und Kaysersberg, dem Geburtsort von Albert Schweitzer, besucht. Ein Ziel war der mit 1424 Metern höchste Berg der Vogesen, Grand Ballon. Im Winter ist er ein beliebtes Skigebiet, im Sommer kommen viele Wanderer und Mountainbiker. Deshalb wunderte es kaum, dort eine Oberpfälzer Radler-Gruppe anzutreffen. Das Elsass war im Ersten wie Zweiten Weltkrieg von hoher strategischer Bedeutung und deshalb hart umkämpft. Auch solche Stätten wurden angesteuert, um sie als Mahnmale zu verstehen, und ebenso als Appelle, weiter beharrlich an dem 70 Jahre andauernden Frieden in Europa zu arbeiten. Ein Besuch im Europaparlament in Straßburg verstand sich deshalb von selbst. (Foto). Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.