Sulzbacher Handballerinnen beim HSG Mainfranken
Eine Fahrt ins Unbekannte

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
18.09.2015
0
0
(häs) In ihrem ersten Auswärtsspiel der neuen Saison treten die Landesliga-Handballerinnen des HC Sulzbach am Sonntag, 20. September (16 Uhr) bei der HSG Mainfranken in Kitzingen an.

Über den Gegner wissen die Sulzbacherinnen nicht viel, denn die HSG Mainfranken zog in der vergangenen Saison ihre Mannschaft aus der Bayernliga zurück und stand somit als erster Absteiger fest. Nachdem der Verein einige ehemalige Spielerinnen davon überzeugen konnte, wieder zurückzukehren, treten sie in dieser Saison in der Landesliga Nord mit ihrer neuen Mannschaft an. Unter den Rückkehrerinnen ist Melanie Meyer, die vergangene Saison noch mit den Sulzbacher Neuzugängen Melli Kopp und Nicole Schiegerl für den ESV Regensburg spielte. Das Team setzt sich aus erfahrenen Ehemaligen und jungen Spielerinnen aus dem eigenen Nachwuchs zusammen.

Der Auftakt der HSG Mainfranken verlief vielversprechend: Gegen den TV Münchberg gewann sie 29:22. Nicht zu stoppen war dabei Melanie Meyer, die neun Treffer zum Sieg beisteuerte.

Auch wenn über die Spielweise des Gegners nichts bekannt ist, wird es für die Sulzbacherinnen definitiv eine schwerere Partie als noch beim Auftakterfolg gegen Helmbrechts. Deshalb müssen sie versuchen, an diese Leistung anzuknüpfen und besonders im Torabschluss noch konsequenter zu agieren. Allerdings wird dem Trainergespann Wolfgang Scharnowell/Martin Müller nicht die gesamte Mannschaft zur Verfügung stehen. Nichtsdestotrotz werden die Herzogstädterinnen alles geben, um die gute Leistung zu wiederholen.

HC Sulzbach: Tor: Schultz. Feld: Conny Macarei, Lisa Steiner, Lisa Wagner, Nicole Schiegerl, Melli Kopp, Vroni Pöllath, Steffi Häckl, Andrea Himmerer, Chrissi Luber, Anna Schramm.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.