Sulzbacher Handballerinnen erwarten HC Cadolzburg
Angstgegner kommt

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
02.10.2014
0
0
(häs) Nach dem Sieg gegen die SG Mintraching/Neutraubling wartet auf die Landesliga-Handballerinnen des HC Sulzbach am Sonntag, 5. Oktober (14.30 Uhr in der Krötenseehalle), die nächste schwere Aufgabe. Zu Gast ist Angstgegner HC Cadolzburg.

Der Gegner aus Mittelfranken beeindruckte vergangene Saison die Konkurrenz: Als Aufsteiger belegte im Endklassement den zweiten Platz. Auch die Sulzbacherinnen gingen in beiden Partien gegen den HC Cadolzburg als Verlierer von der Platte - eine dritte Niederlage wollen sie am Sonntag auf alle Fälle verhindern. Aktuell rangieren die Cadolzburger-innen mit 4:2 Punkten auf dem fünften Tabellenplatz. Gegen die Aufsteiger Hut/Ahorn und Obertraubling glänzten sie mit hohen Siegen, gingen aber gegen die HG Ansbach leer aus.

Beim HC Sulzbach ist die Stimmung nach dem gelungenen Saisonstart mit einem Unentschieden und zwei Siegen gut. Jedoch hat man Respekt vor dem Gegner, der mit Sarah Pröbster über eine gefährliche Rückraumschützin verfügt. Aber die Mannschaft von Trainer "Fips" Scharnowell tankte beim Sieg gegen die SG Mintraching/Neutraubling viel Selbstbewusstsein und braucht sich gegen Cadolzburg nicht zu verstecken. Mit der nötigen Konzentration und Konsequenz ist auch am Sonntag ein Sieg möglich. Die Sulzbacherinnen hoffen in einem der schwersten Saisonspiele auf reichlich Unterstützung der Zuschauer.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.