Sulzbacher Handballerinnen erwarten TV Weidhausen
Einiges gutzumachen

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
25.09.2015
1
0
(häs) Die bittere Niederlage vom vergangenen Wochenende soll möglichst schnell aus den Köpfen: Zwar erwartet die Sulzbacher Handballerinnen am Samstag, 26. September (16.30 Uhr in der Krötenseehalle), gegen den TV Weidhausen eine ähnlich schwere Partie wie gegen die HSG Mainfranken (19:21), doch diesmal spielt die Mannschaft zuhause und hat das eigene Publikum im Rücken.

Beim TV Weidhausen gab es vor der Saison einen Trainerwechsel - Stefan Bartelmeß übernahm von Christian Pack und Uwe Fromme - dazu verließen einige Spielerinnen den Verein, drei neue kamen dazu. Das bedeutet, dass die Sulzbacherinnen eine etwas andere Mannschaft zu Gast hat als noch in der vergangenen Saison. An das letzte Aufeinandertreffen in Sulzbach erinnern sich die Gastgeberinnen nicht allzu gerne, denn damals vergaben die Herzogstädterinnen in den letzten fünf Minuten einen Sechs-Tore-Vorsprung und kamen lediglich auf ein Unentschieden.

Das war auch der einzige Punkt in dieser Spielzeit gegen den Dritten der Abschlusstabelle. Ob der TV Weidhausen diese gute Platzierung wiederholen kann, wird sich noch zeigen. Mit einer Niederlage gegen die SG DJK Regensburg (23:26) und einem Sieg gegen den TV Helmbrechts (24:21) startete er wie der HC Sulzbach mit 2:2 Punkten in die neue Spielzeit.

Der HC Sulzbach muss in diesem Spiel auf Nicki Schultz verzichten, deren Ausfall durch das Debüt der beiden Jugend-Torhüterinnen Anki Rösel und Vanessa Klinger kompensiert wird. Ansonsten können die Trainer Wolfgang Scharnowell und Martin Müller wieder auf den kompletten Kader zurückgreifen. Ziel muss es sein, eine konzentrierte Leistung abzurufen und unbedingt die Torchancen konsequenter zu nutzen. Die Mannschaft ist heiß auf diese Partie und will zeigen, dass sie besser Handball spielen kann, als sie es vergangene Woche getan hat.

HC Sulzbach: Tor: Rösel, Klinger. Feld: Macarei, Steiner, Wagner, Thom, Schiegerl, Kopp, Pöllath, Häckl, Himmerer, Luber, Schramm, Hoffmann.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.