Sulzbacher Handballerinnen mit starker Teamleistung
Jede darf mal

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
12.10.2015
0
0
(häs) Ein weiteres Mal überzeugten die Landesliga-Handballerinnen des HC Sulzbach mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und holten mit einem 36:22 (18:11)- Sieg beim HSV Bergtheim II die ersten Punkte auswärts. Vor dem Spiel konnte man den Aufsteiger noch schwer einschätzen, doch schon nach den ersten Minuten war klar, welches Team die Partie für sich entscheiden wird.

In der Anfangsphase überzeugten die Sulzbacherinnen zwar noch nicht mit ihrem Offensivspiel, da sie ihre Angriffe teilweise überhastet abschlossen. Aber wieder einmal holten sie sich die Sicherheit über die eigene Abwehr. Nachdem die Gastgeberinnen das erste Tor erzielt hatten, legten die Gäste los und bauten die Führung kontinuierlich aus (7:3, 13:6). Die Bergtheimerinnen fanden kein Mittel, um die Sulzbacher Angriffe zu stoppen, oder die Abwehr zu überwinden. Außerdem raubte ihnen HC-Torfrau Nicki Schultz mit glänzenden Paraden ein ums andere Mal den Nerv.

Die zweite Hälfte verlief ähnlich wie die erste. Der HCS spielte im Angriff phasenweise zu hektisch, stellte aber die bessere Abwehr, so dass sich die Fehler nicht auf das Ergebnis auswirkten. Als die Partie längst entschieden war, gelangen dem Aufsteiger dann noch einige schöne Tore aus dem Rückraum. Doch in der Schlussphase schwanden den Bergtheimerinnen die Kräfte. Die Sulzbacherinnen nutzten dies aus, verwerteten einige Konter und schraubten das Ergebnis in die Höhe.

Letztlich war es eine sehr konzentrierte Leistung der Sulzbacherinnen, die sich den Sieg in dieser Höhe vollkommen verdienten. Erfreulich war auch, dass sich jede Feldspielerin in die Torschützenliste eintragen konnte. Da der Tabellenführer SG Schwabach/Roth gegen Mintraching verlor, ist nun nur noch der 1. FCN verlustpunktfrei an der Spitze. Sulzbach hat mit dem Sieg den Anschluss gehalten und muss in den kommenden Spielen gegen stärkere Gegner ähnliche Leistungen abrufen. Kommendes Wochenende geht es daheim gegen den SV Obertraubling.

HC Sulzbach: Tor: Schultz. Feld: Schiegerl (5/1), Häckl (5/4), Macarei (4), Steiner (4), Thom (4), Kopp (4), Himmerer (2), Wagner (2), Schramm (2), Hofmann (1), Ertel (1), Pöllath (1), Luber (1).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.