Sulzbacher Reserve zu Gast in Neunburg vorm Wald
Handball-"Zweite" will beide Punkte

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
10.10.2014
2
0
Die Handball-Mannschaft um Wolfgang Thom reist am Sonntag nach Neunburg vorm Wald. Dort erwartet das Gespann mit dem Bezirksoberligaabsteiger eine starke Mannschaft. Zwar sind den Neuenburgern nach dem Abstieg acht Stammkräfte abgegangen, jedoch stehen dem Trainer in dieser Saison trotzdem 17 Spieler zur Verfügung.

Junge und Erfahrene

Die zusammengewürfelte Mannschaft aus jungen und erfahrenen Spielern wird nach der ersten Saisonniederlage, vor allem vor heimischen Publikum versuchen, den ersten Sieg zu holen.

Die Handball-Bayernligareserve aus Sulzbach-Rosenberg darf sich bei diesem Auswärtsspiel aber nicht wie in Wackersdorf unterkriegen lassen, sondern muss konzentriert die Leistung des Spiels am vergangenen Wochenende abrufen, um sich den nächsten Zweier zu sichern.

Dort führte vor allem eine geschlossene Mannschaftsleistung zum Erfolg, die auch beim FC Neunburg vorm Wald zutage kommen muss, denn unterschätzt werden darf der Absteiger aus der Bezirksoberliga keines Falls.

Die Reserve des HC Sulzbach läuft, bis auf möglicherweise ein paar Änderungen, wie beim Heimspiel letzte Woche auf. Wenn der selbe Einsatz und das gleiche Engagement wie beim Spiel gegen den HV Oberviechtach gezeigt werden kann, dann kann auch diese Partie für sich entschieden werden. Anwurf ist am Sonntag um 16.30 Uhr in Neunburg v. W.

Voraussichtliche Aufstellung HC Sulzbach: Männl, Wismeth; Hausner, Peil, Luber, Leitgeb, Rösel, Ströhl, Wendt, Wertmiller, Steubl, Falk, Wedel, Ströhl.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.