Sulzbacherinnen im letzten Heimspiel gegen Nabburg
Anheizer fürs Derby

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
24.04.2015
0
0
(häs) Die Handballerinnen des HC Sulzbach erwarten am Samstag, 25. April (16.30 Uhr in der Krötenseehalle) im letzten Heimspiel der Landesliga-Saison den direkten Verfolger HSG Nabburg/Schwarzenfeld. Für beide Mannschaften geht es lediglich noch um die Platzierung im Mittelfeld.

Der HC Sulzbach rangiert mit 29:19 Punkten auf Rang sechs und könnte bei zwei Siegen noch Platz fünf erreichen, wenn Cadolzburg (32:16 Punkte) die beiden ausstehenden Spiele verliert. Bei einem Sieg gegen die HSG (26:20) wäre dem HCS der sechste Rang sicher, denn die HSG Nabburg/Schwarzenfeld hat als Tabellensiebter 26:20 Punkte. Bei den Gastgeberinnen vergrößern sich seit einiger Zeit die Personalsorgen, Woche für Woche gibt es andere Aufstellungen und auch dieses Mal wird sich erst kurzfristig entscheiden, welche Spielerinnen zur Verfügung stehen. Diese werden aber alles geben, um sich mit einer ordentlichen Vorstellung vom Publikum zu verabschieden. Zudem wollen sich die Sulzbacherinnen für die Hinspielniederlage revanchieren und setzen auf lautstarke Unterstützung der Fans, die sich bereits für das Derby der Herren gegen Auerbach in Stimmung bringen können.

HC Sulzbach: Tor: Bernhardt, Schultz. Feld: Herrmann, Frisch, George, Wagner, Macarei, Himmerer, Chrissi Luber, Schramm, Häckl, Anki Luber.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.