Tanja Weiß erzählt Interessantes in der Stadtbibliothek
Wunsch nicht immer einfach

"Töricht gewünscht - töricht erfüllt": Von Tanja Weiß erfuhren die Gäste in der Bibliothek, was es damit auf sich hat. Bild: ksb
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
02.04.2015
1
0
Leiterin Luise Eckert lud auch heuer Interessierte in die Stadtbibliothek ein, um sich von Tanja Weiß in die wunderbare Welt des Geschichtenerzählens entführen zu lassen. Quirliges Treiben herrschte im ersten Stock.

Neben zahlreichen jungen Zuhörern waren auch wieder viele Bewohner aus dem Dr.-Stephan-Kastenbauer-Haus und dem Seniorenzentrum "Bühler Höhe" mit dabei. Unter dem Motto "Töricht gewünscht - töricht erfüllt" erzählte Tanja Weiß anlässlich der Aktionswoche zum Weltgeschichtentag Märchen für Groß und Klein. So erfuhren die Gäste, dass das mit dem Wünschen manchmal so eine Sache ist, und dass der Teufel meist im Detail steckt. Die gebürtige Hirschauerin erzählte, wie beschwerlich es sein kann, ein Glas Milch zu besorgen und dass auch ein durchgewetzter Hosenboden mitunter viel Glück bringt.

Die Erkenntnis, dass Männer oftmals machtlos sind, wenn ihre Frauen sich etwas wünschen, sorgte für Zustimmung. Auch kam man gemeinsam zu dem Schluss, dass es manchmal gar kein Fehler ist, neben einem Frosch einzuschlafen; er könnte sich am nächsten Morgen ja doch als Prinz entpuppen.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.