Tanzende Cowboys und coole Rapper begeistern beim Sommerfest des Kneipp-Kindergartens

Tanzende Cowboys und coole Rapper begeistern beim Sommerfest des Kneipp-Kindergartens (blm) "Musik liegt in der Luft" - das Motto passte zu den Aufführungen der Mädchen und Buben des Kneipp-Kindergartens von Herz Jesu in Rosenberg. Fast eine Dreiviertelstunde lang zeigten die Kleinen am Samstagnachmittag ihren Eltern sowie Besuchern und Ehrengästen, was sie in den Wochen der Vorbereitung mit dem Erzieher-Team alles eingeübt hatten. In der "Fazi", der schön geschmückten, teilüberdachten Fahrzeughalle, gi
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
12.05.2015
7
0
"Musik liegt in der Luft" - das Motto passte zu den Aufführungen der Mädchen und Buben des Kneipp-Kindergartens von Herz Jesu in Rosenberg. Fast eine Dreiviertelstunde lang zeigten die Kleinen am Samstagnachmittag ihren Eltern sowie Besuchern und Ehrengästen, was sie in den Wochen der Vorbereitung mit dem Erzieher-Team alles eingeübt hatten. In der "Fazi", der schön geschmückten, teilüberdachten Fahrzeughalle, ging es zum Wachrütteln der vielen Zuschauer mit einem Flashmob los. In Anlehnung an "We will rock you" von Queen klatschten und trommelten alle Gruppen im Takt, dazu riefen sie freche Sprüche ins Publikum. Nun hieß es "Boys right, Girls left, and Promenade!" - in feschen Wild-West-Klamotten flogen Röcke und Cowboy-Hüte bei flotten Drehungen. Der Square-Dance war ein Augenschmaus. Das Kreis-Singspiel und der Bändertanz standen dem in nichts nach. Die Kinder wirbelten bei lauter Musik durch die Halle, dass es spontanen Zwischenapplaus der stolzen Papas und Mamas gab. Der Sprech-Rap von den frechen sieben Tomaten, die zu Ketchup werden, wurde ebenfalls perfekt in Szene gesetzt. Die Überleitungen zu den Gruppenvorführungen erfolgten mit rhythmischer Trommelbegleitung. Der Knaller kam zum Schluss: Eine waschechte Hip-Hop-Dance-Nummer mit ausgeklügelter Choreographie unterhielt das Publikum - selbstverständlich steckten die Tänzer in mega-coolen Klamotten. Da waren nicht nur Bürgermeister Michael Göth und Pfarrer Thomas Saju beeindruckt. "Es passte alles", lobten beide. Ein Kasperltheater und eine Tombola ließen bei Kindern und Eltern bis zum Ausklang keine Langeweile aufkommen. Der Elternbeirat übernahm die Bewirtung mit Fuchsbeck-Getränken, die Verpflegung der Gäste und den Auf- und Abbau. Auch das gehörte zu einem rundum gelungenen Kindergarten-Sommerfest. Bilder: Bleisteiner (2)
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.