Teilnehmer lernen in Kursen die Technik und den Umgang mit der Motorsäge
Jeder muss einen Baum fällen

Im praktischen Teil des Motorsägen-Kurses übten die Teilnehmer den Fällschnitt. Bild: hfz
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
07.02.2015
49
0
Fit an der Motorsäge sind jetzt alle, die an einem Kurs des Schulungsstützpunktes des Bereichs Forsten am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten teilgenommen haben. Beim Theorie-Tag informierte Karl Kohler von der landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft über Unfallgefahren bei der Waldarbeit und erläuterte Regeln, die Leben retten können.

Forstwirtschaftsmeister Ernst Müller vom Schulungsstützpunkt erklärte das Werkzeug, die Motorsäge und die Schnitttechniken. Anton Preischl, Förster und Kurs-Organisator, hatte für den praktischen Teil Waldbestände im Bereich des Ostbayerischen Pferdesport- und Turnierzentrums Kreuth ausgewählt. Die Teilnehmer wurden in Gruppen zu fünf oder sechs Personen eingeteilt, jeder musste unter Anleitung der Ausbilder Ernst Müller und Herbert Mutzbauer einen Baum mit Motorsäge, Keil, Axt und Fällheber fällen und aufarbeiten. Dabei demonstrierten die Damen, dass Motorsägen-Arbeit keine Männerdomäne ist.

Der ehemalige Forstamtsleiter Siegfried Kutscher hatte bei der Forstreform 2005 den forstlichen Schulungsstützpunkt nach Amberg geholt und aufgebaut. Inzwischen hat der Stützpunkt einen Forstwirtschaftsmeister und zwei Forstwirte mit arbeitspädagogischer Zusatzausbildung und ist mit einer Kombination aus Schulungsraum und Lehrwerkstatt, zwei Allradfahrzeugen sowie einem umfangreichen Sortiment an Werkzeugen ausgestattet.

Die Teilnahme an den Kursen ist in der Regel kostenlos, das Angebot richtet sich in erster Linie an Privatwaldbesitzer und Feuerwehren und umfasst neben Motorsägen-Ausbildung auch Pflanz- und Waldpflegekurse. Organisator Preischl wies auf den halbtägigen Pflanzkurs am Donnerstag, 5. März, hin. Anmeldungen sind möglich unter Telefon 0 94 74/91 01 01 oder per E-Mail (anton.preischl@aelf-am.bayern.de).
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.