Tickets für Bezirksmeisterschaft

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
29.01.2015
0
0

Ein paar mehr Tore hätten dem Turnier gut getan, so der Tenor nach der Kreismeisterschaft der C- und D-Junioren im Futsal. Nikolai Fuchs und Karim Cherid trafen im Endspiel der C-Junioren und sorgten so für eine erfolgreiche Titelverteidigung der JFG Mittlere Vils.

Die C- und D-Junioren kürten ihre Hallenmeister in der Krötenseehalle in Sulzbach-Rosenberg. Bei den C-Junioren (U 15) gewann die JFG Mittlere Vils Kümmersbruck und vertritt den Kreis Amberg/Weiden bei der Bezirksmeisterschaft am Samstag, 31. Januar, in Maxhütte-Haidhof.

Nikolai Fuchs und Karim Cherid schossen die Tore zum 2:0-Sieg im Finale gegen den SV Hahnbach, der zwar die größeren Spielanteile hatte, aber vergaß, die sich gebotenen Möglichkeiten in Tore umzumünzen. Die JFG nutzte einen schnellen Konter kurz vor Schluss, und Karim Cherid traf zum entscheidenden 2:0.

Bei den D-Junioren (U 13) trug sich die SG Tremmersdorf-Speinshart/Neustadt/Kulm erstmalig in die Siegerliste ein. Nach torloser regulärer Spielzeit im Finale musste das Sechsmeterschießen die Entscheidung bringen. Hier behielten die jungen Tremmersdorfer die Nerven und gewannen glücklich aber nicht unverdient den Hallentitel der U13. Auch das "kleinen Finale" zwischen dem SC Kirchenthumbach und dem VfB Rothenstadt musste durch Sechsmeterschießen entschieden werden. Hier gewann der VfB Rothenstadt deutlich mit 3:0. Kreisjugendleiter Wolfgang Schötz bedankte sich bei der JFG Herzogstadt für die gelungene Organisation und die Übernahme der Turnierleitung der beiden Turniere und bei den vereinigten Sparkassen für die Stiftung der Preise. Dank der sehr guten Leistungen der Schiedsrichter verliefen beide Turniere ohne jegliche Probleme.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9730)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.