Traditionsveranstaltung lockt 46 Schützen an den Stand
Stroh bei Eichenlaub

Nach Ablauf des Strohschießens (von links): Schützenmeister Gerhard Pirner, Marco Niebler, Dr. Marco Wagner, Jubilar Bernd Rösch, Lea Högner, Simon Hirschmann und Marlies Stubenvoll. Bild: hfz
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
05.12.2015
45
0
Lange Tradition hat bei Eichenlaub Großenfalz das Strohschießen, bei dem jeder Teilnehmer ein Geschenkpäckchen im Wert von zehn Euro einbringt und - beginnend mit dem besten Schützen - wieder eines mit nach Hause nimmt. Mit der Beteiligung von 46 Schützen, davon 14 aus der Schüler- und Jugendabteilung, zeigte sich die Vereinsführung mehr als zufrieden.

Die von Peter Pirner gestiftete Strohscheibe holte sich Schützenmeister Gerhard Pirner mit einem 147-Teiler. Beim Nachwuchs stand Lea Högner gemeinsam mit Marco Niebler an der Spitze. Die von Bernd Rösch zum 70. Geburtstag ausgelobte Scheibe erkämpfte sich Dr. Marco Wagner mit 240 Teilern. Sonstige Ergebnisse: Meister Schützenklasse: 1. Pirner Manfred (93 Ringe), 2. Gerd Pirner (88), 3. Sybille Rubenbauer (90); Scheibe Glück: 1. Anita Stubenvoll (38-Teiler), 2. Marco Wagner (40-T.), Jan Rubenbauer (54-T.). Meister Schüler: 1. Marlies Stubenvoll, 2. Nadine Zimmermann, 3. Simon Hirschmann. Meister Nachwuchs Lasergewehr: 1. Miriam Rösch, 2. Klara Vogel, 3. Timo Zimmermann.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13792)Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.