Turnier des ASC am Sonntag für alle Autofahrer offen
Geschickt rangieren

Eine Aufgabe beim Geschicklichkeits-Turnier ist das möglichst nahe Herantasten an ein Hindernis: Wer anstößt, handelt sich Strafpunkte ein. Bild: gtl
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
28.04.2015
1
0
Wenden, Einparken und andere Geschicklichkeitsübungen haben die Teilnehmer beim 35. Sulzbach-Rosenberger Automobil-Geschicklichkeitsturnier zu absolvieren, das am Sonntag, 3. Mai, auf dem Parkplatz der ehemaligen Edeka in Rosenberg stattfindet. Veranstalter ist, wie gewohnt, der Automobil Sport-Club (ASC) im NAVC. Teilnehmen kann jeder Kraftfahrer mit gültigem Führerschein.

Der ASC möchte mit der Veranstaltung Interessierten die Möglichkeit geben, an einem motorsportlichen Wettbewerb teilzunehmen, ohne ein spezielles Fahrzeug haben zu müssen. Dieser ist offen für alle Pkw- und Kombifahrzeuge.

Um 12 Uhr geht das erste Fahrzeug auf den Parcours. Gestartet wird durchgehend bis 15 Uhr, eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Das Nenngeld beträgt zehn Euro. Dafür gibt es für 33 Prozent aller Fahrer Pokale, außerdem einen extra Pokal für die beste teilnehmende Frau. Gegen 16 Uhr ist auf dem Veranstaltungsplatz die Siegerehrung anberaumt.

Für jeden Fahrzeugtyp werden die Hindernisse umgestellt, so dass alle die gleichen Bedingungen haben. Jeder Teilnehmer darf den Parcours zweimal absolvieren, der Lauf mit den wenigsten Strafpunkten wird gewertet. Zeitwertung wird nur bei Punktgleichheit herangezogen.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.