TuS-Turnerinnen bei Top-Ten-Wettkampf am Start
Stark an Geräten

Die TuS-Turnerinnen zogen sich in Hirschau gut aus der Affäre (hinten von links): Sandra Klemenz, Lara Kraska, Maja Mertel, Alina Mayer sowie (vorne von links) Antonia Roll, Rosalie Steger, Emma Welz und Juli Karner. Bild: hfz
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
06.05.2015
17
0
Acht dafür qualifizierte Turnerinnen des TuS Rosenberg gingen beim Top-Ten-Wettkampf im Kunstturnen in Hirschau an den Start. Die "Fahrkarte" hatten die Mädchen beim Gau-Liga-Cup gelöst. Anders als bei normalen Wettkämpfen, in denen nach Jahrgängen zusammengefasst wird, treten sie hier unabhängig vom Alter in den Schwierigkeitsstufen an.

Antonia Roll erreichte sowohl in der Leistungsklasse P6 am Sprung mit einem Überschlag den ersten Platz als auch am Barren mit der Schwierigkeitsstufe P5. Am Schwebebalken erturnte sie sich mit der P7 Rang drei. Lara Kraska kam am Sprung mit der P4 ebenfalls auf den Platz eins und am Schwebebalken mit der P6 Position zwei. Knapp am Treppchen vorbei (4.) landeten Sandra Klemenz und Maja Mertel am Barren, Antonia Roll am Boden und Rosalie Steger am Boden und am Schwebebalken. Außerdem beteiligte sich Emma Welz (Barren und Balken 6., Boden 7.). Juli Karner erturnte am Barren den achten Platz und Alina Mayer erzielte am Sprungtisch den zehnten Platz.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7906)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.