Über 10 000 Pflastersteine

Einer bläst, einer trommelt, einer läuft: Beim Stadtlauf in Sulzbach-Rosenberg treffen Gaukler, Musikanten und andere mittelalterliche Gestalten auf moderne Sportler - möglich macht es das Altstadtfest. Bild: Ziegler
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
24.06.2015
2
0

Mal was anderes: Am Sonntag in der Früh mit Siebenmeilenstiefeln durch die Sulzbach-Rosenberger Feiermeile - schon wenige Stunden, nachdem die letzten Nachtlichter die Partymeile geräumt haben.

Zum 29. Mal heißt es am Sonntag, 28. Juni, Sulzbach-Rosenberger Stadtlauf, die vorletzte Chance, um Wertungspunkte für die Landkreiscupwertung 2015 einzusammeln. Das Finale der Landkreiscupwertung bildet 2015 die 12. Amberger Running Night der Skivereinigung am Samstag, 11. Juli.

Der Lohn fürs Dabeisein ist für alle ein schickes T-Shirt mit dem neuen Stadtlauf-Logo. Der Stadtlauf in der gewohnten Form als Breitensportveranstaltung wird in diesem Jahr wieder von der Betriebssportgruppe der Sulzbacher Post mit Unterstützung der Stadt, der Deutschen Post AG und der Sparkasse Amberg-Sulzbach als Hauptsponsoren ausgerichtet. Schirmherr ist 1. Bürgermeister Michael Göth. Die Gesamtleitung hat Ernst Schleicher. Das Schiedsrichteramt liegt auch heuer wieder beim Trainingsleiter Horst Ziesmann. Der Start erfolgt wie immer am Stadtturm. Die Laufstrecken sind gegenüber dem Vorjahr unverändert.

Zieleinlauf ist wieder in der Rosenberger Straße vor der Firma TeKa. Anmeldungen bei der Betriebssportgruppe der Post, Ernst Schleicher Großenfalz 4c, 92237 Sulzbach-Rosenberg oder bei Sportcamp, Sport Heckmann und Sportalm in Sulzbach sowie unter www.landkreiscup.de. Die Startgebühren betragen für die Kinder- und Bambinistrecke vier Euro, Jugend A und B sechs Euro und für die Damen- und Herrenstrecke neun Euro. Das Startgeld für die Staffel liegt bei zwölf Euro. Meldeschluss ist Donnerstag, 25. Juni. Nachmeldungen sind möglich bis eine Stunde vor dem jeweiligen Start am Sonntag.

Auskünfte: Ernst Schleicher, Telefon 09661/1212, Fax 09661/102626 oder per E-Mail: schleicher.travel@t-online.de.

Herrensieger des 28. Sulzbach Rosenberger Stadtlaufes wurde der Lokalmatador Jürgen Mauritz vom Lauftreff TV Sulzbach. Er gewann in 28:50 Minuten vor Dieter Schneider von der Skivereinigung Amberg (29:01) auf der 8,5 Kilometer langen Strecke. Schnellste Frau über 5,4 Kilometer war Inge Behringer von der LSG Edelsfeld mit 21:49.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9729)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.