Überholvergang endet im Graben

Überholvergang endet im Graben (ge) Ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten, wollte am Freitag gegen 7.15 Uhr eine 26-jährige Sulzbach-Rosenbergerin auf der Bundesstraße 85 Richtung Auerbach fahrend auf der langen Gerade vor der Abzweigung nach Forsthof ein vor ihr befindliches Fahrzeug überholen. Beim Ausscheren bemerkte sie, dass ein nachfolgendes Fahrzeug ebenfalls zum Überholen angesetzt hatte und sich auf ihrer Höhe befand. Die junge Frau brach das Überholen ab und kam dabei aufgrund eines Fah
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
14.11.2015
6
0
Ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten, wollte am Freitag gegen 7.15 Uhr eine 26-jährige Sulzbach-Rosenbergerin auf der Bundesstraße 85 Richtung Auerbach fahrend auf der langen Gerade vor der Abzweigung nach Forsthof ein vor ihr befindliches Fahrzeug überholen. Beim Ausscheren bemerkte sie, dass ein nachfolgendes Fahrzeug ebenfalls zum Überholen angesetzt hatte und sich auf ihrer Höhe befand. Die junge Frau brach das Überholen ab und kam dabei aufgrund eines Fahrfehlers ins Schleudern. Sie verlor die Kontrolle über ihren Kleinwagen und landete schließlich im linken Straßengraben. Zu einer Berührung mit anderen Fahrzeugen kam es nicht. Die 26-jährige zog sich beim Unfall leichte Verletzungen zu, der Rettungsdienst brachte sie ins St.-Anna-Krankenhaus. Ihr Wagen musste mit Totalschaden von etwa 10 000 Euro abgeschleppt werden. Bild: gf
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.