Unbeschwerte Kinderfreizeit

Was man mit einem Schwungtuch alles machen kann, zeigten die Betreuer Matthias Natter (Leiter der Freizeit) und Stefanie Roidl (von links) sowie Theresa Natter und Franziska Kiener (ab Zweiter von rechts). Bild: hfz
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
01.10.2014
0
0
Nach der Premiere im Sommer 2012 organisierte der Pflegekinderdienst des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) für das Kreisjugendamt zum dritten Mal eine bunte Freizeit für Pflegekinder. Für fünf Tage waren die Mädchen und Buben in das Kloster Ensdorf umgezogen. Für die Sechs- bis Zwölfjährigen stand ein vierköpfiges Betreuerteam bereit, das sich schon im Vorfeld ein abwechslungsreiches Programm hatte einfallen lassen.

Von Wasserspielen, dem Besuch eines Bauernhofes, bei dem die Kinder zufällig Zeugen der Geburt eines Kälbchens wurden, einem Ausflug ins Amberger Kufü über eine Kletteraktion, Teamspiele und Bastelangebote war für jeden eine ganze Menge geboten. Darüber hinaus gab es im Kloster immer etwas zu entdecken.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.