Ursensollen richtet Expertentagung im April aus
Mit Demenz leben

Eine breite Allianz von Akteuren kümmert sich um die Organisation des Landkreis-Demenzforums (von links): Marion Graml, Sonja Scharl, Maria Graml, Carola Dirschka, Maria Schönberger, Norbert Schmid, Dr. Tamara Gehring-Vorbeck, Waltraud Lobenhofer, Georg Pilhofer, Jutta Streher und Manfred Lehner. Bild: hfz
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
26.03.2015
0
0
Der demografische Wandel stellt die Kommunen vor immer größere Herausforderungen - auch in Sachen Gesundheit. Das 7. Landkreis-Demenzforum am Donnerstag, 23. April, in Ursensollen soll dazu beitragen, Wege für ein besseres Leben mit der Demenzkrankheit zu finden. Das Thema der Veranstaltung lautet: "Einmal sterben, jeden Tag leben - demente Menschen am letzten Lebensweg begleiten". Referentin ist die Pflegemanagerin und -wissenschaftlerin Dr. Tamara Gehring-Vorbeck. Sie lädt alle Teilnehmer auch zu einem Workshop ein. Bei der Vorbereitung der Tagung arbeitet die Gemeindeverwaltung mit dem Verein zur Förderung der Seelischen Gesundheit im Alter (Sega) und der Gerontopsychiatrischen Koordinationsstelle Oberpfalz sowie den kommunalen Seniorennetzwerken zusammen. Eine Anmeldung ist bis Mittwoch, 15. April, bei der Landkreis-Volkshochschule erforderlich (Telefon: 0 96 61/8 02 94, E-Mail: info@vhs-as.de).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.