Verbrechen vor der Aufklärung

Barbara Krohn las aus Krimis im Beruflichen Schulzentrum. Bild: cog
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
21.11.2015
3
0
Verbrechen im Beruflichen Schulzentrum! Eine 19-Jährige ist verschwunden und wird von ihrer Mutter und der Polizei verzweifelt gesucht. Die Schüler aus der kaufmännischen Abteilung der Berufsschule hörten aufmerksam der Autorin Barbara Krohn zu, die aus ihrem Krimi "Die Toten von Santa Lucia" las.

Auf ihrer Lesereise durch alle Berufsschulen der Oberpfalz machte die Schriftstellerin, in Hamburg geboren, aber seit 20 Jahren in Regensburg lebend, auch in der Herzogstadt Station. Sie trug erst einige ihrer Gedichte vor, dann stieg sie in den Kriminalroman ein. Sie las einige Szenen vor und suchte dazwischen immer wieder das Gespräch mit den Jugendlichen.

Die stellten ihr viele Fragen darüber, wie ein Roman entsteht, wie eine Autorin arbeitet und natürlich auch, wie die Geschichte weitergeht. Das Ende verriet Krohn nicht, aber sie hatte genug Exemplare des Buchs dabei, so dass interessierte Schüler es bei ihr kaufen und signieren lassen konnten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.