Waldbad geht pünktlich in Betrieb
Ab 1. Mai ins warme Nass

Im offenen Bereich unter dem freitragenden Dach verhinderte der Frost bisher viele Abschlussarbeiten. Das soll sich jetzt ändern.
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
17.04.2015
0
0

Im September stach der Spaten, ab nächsten Monat klingelt die Kasse: Das Waldbad geht pünktlich zum 1. Mai in Betrieb. Versprochen ist versprochen. Ganz fertig werden dann die Gebäude im neuen Eingangsbereich zwar noch nicht sein, aber das tut den Badefreuden ja keinen Abbruch.

Hochbetrieb auf der Baustelle - in Rosenberg werkeln die Spezialisten an allen Ecken und Enden des Waldbads: Im Eingangsbereich entstanden zwei eingeschossige Baukörper mit einem dazwischen liegenden Zugang über die frühere Wegetrasse. Der Sanitärtrakt bekommt zukünftig acht Kombi-Duschen mit Umkleide und Sammelduschen Umkleide und vier Sammelduschen mit jeweils zwei Plätzen für Damen und Herren und zugehörigen Einzelumkleiden sowie zwei Sammelumkleiden für Schulklassen. Direkt am Eingang des Traktes unter dem freitragenden Dach befinden sich die Kasse mit Umkleide und die Aufenthaltsräume fürs Personal.

Es zieht sich noch

Der zweite, massive Baukörper umfasst Umkleiden, den großzügig angelegten Kiosk mit Lagerräumen und Kühlung. Ursprünglich sollten die Arbeiten im Eingangsbereich bis 1. Mai abgeschlossen sein, um das Waldbad wieder für die neue Saison öffnen zu können.

Diese Terminvorgabe ist wohl kaum zu halten: "Es wird noch etwas dauern", schätzt Stadtbaumeisterin Petra Schöllhorn. Zu lange hat der Nachtfrost die Putz- oder Estricharbeiten in den Bereichen ohne Seitenwände verhindert. "Bei den Duschen und Umkleiden konnten wir logischerweise nicht heizen, da müssen die Handwerker jetzt erst ran."

"Am 1. Mai wird aber auf jeden Fall geöffnet", vermeldet auch Bürgermeister Michael Göth. Eine provisorische Kasse soll am Eingang auf die Besucher warten, der reine Badebetrieb ist ja sowieso nicht eingeschränkt. Und umziehen muss man sich halt dann einstweilen in der Wärmehalle, bis "oben" im Eingangsbereich alles fertig ist.

Noch nicht entschieden

Die 1,4-Millionen-Euro-Investition der Stadt ist der 2. Bauabschnitt im Rosenberger Waldbad nach dem bereits sehr gut angenommenen Eltern-Kind-Bereich. Über weitere Projekte ist noch nicht entschieden.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.