Walter-Höllerer-Realschule feiert deutsch-französische Freundschaft
Nachbarland rückt wieder ein Stück näher heran

Französischlehrkraft Antonia Merkl und Schulleiter Wolfgang Pfeifer (beide rechts) übergaben am deutsch-französischen Freundschaftstag die DELF-Sprachzertifikate. Bilder: lhc (2)
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
30.01.2015
32
0
"Wir zeigen Flagge, wir sind bunt!", lautete das Motto des deutsch-französischen Freundschaftstages an der Walter-Höllerer-Realschule. Neben der Übergabe der DELF-Sprachzertifikate feierten Schüler und Lehrer in den Pausen "auf französisch". Französischlehrerin Antonia Merkl, die tatkräftig von den Lehrkräften Mira Benesic und Dagmar Schöberl sowie den Französischklassen unterstützt wurde, verwandelte die Aula kurzerhand in einen geschmückten Festsaal. Feierlich übergaben Antonia Merkl und Schulleiter Wolfgang Pfeifer die durch eine Prüfung abgelegten DELF-Sprachzertifikate (Diplôme des Études de la Langue Française) der Niveaus A1 und A2. Viele Schüler aller Klassen, gekleidet in den Landesfarben blau-weiß-rot oder schwarz-rot-gold, wurden in den Pausen neugierig und ließen sich von französischen Chansons und Hits einstimmen. Ein Frankreich-Gewinnspiel, deutsch-französisches Schminken, eine Beamer-Show sowie etliche Stellwände mit Wissenswertem über das Nachbarland luden noch zu einem kurzen Rundgang durch die Aula ein, ehe die Schüler dann wieder in die Klassenzimmer marschierten und Frankreich quasi nebenbei ein kleines Stück näher kennenlernten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.