Warm anziehen für die Kirwa

Mit der letzten Tanzprobe schlossen die Rosenberger Kirwapaare die Vorbereitungsphase ab. Bild: rlö
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
05.09.2015
0
0
(rlö) Die Hopfendolden für den Kirwahut sind geschnitten, die Vorbereitungsphase für die Rosenberger "Nationalfeiertage" ist abgeschlossen - es kann los gehen: Bei ihrer letzten Tanzprobe mit den Birgländer Musikanten im Obersdorfer Schützenheim zeigten die Kirwapaare, was sie tänzerisch und stimmlich drauf haben. Vom Temperatursturz lassen sich die Akteure jedoch die Stimmung nicht verderben, schließlich haben die Rosenberger schon mehrfach bewiesen, dass man auch bei "Glühwein-Wettter" zünftig feiern kann. Also: Zieht euch warm an!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.