Wettbewerb rund um TTIP-Vertrag

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
19.12.2014
0
0
Der CSU-Bundestagsabgeordnete Alois Karl ruft dazu auf, sich am Schülerwettbewerb "Für Freiheit und Demokratie" der Weltliga für Freiheit und Demokratie Deutschland zu beteiligen. Unter dem Titel "Freiheit und Demokratie, Freihandel und Selbstbestimmung in einer pluralistischen Welt" geht es um eine inhaltliche Auseinandersetzung mit dem geplanten Freihandelsabkommen mit den USA (TTIP).

Teilnehmen können sowohl Schulklassen als auch Schüler der 9. bis 12. Jahrgangsstufe alleine, in Gruppen oder zusammen mit Lehrern. Die Anmeldung muss durch die Schule erfolgen. Sie muss den Ansprechpartner, dessen Kontaktadresse, ein Kurzprofil der Schule sowie eine darstellende Projektübersicht mit der Benennung aller Teilnehmer enthalten. Die besten Einsendungen erhalten Preise. Erster Preis ist eine Einladung der Klasse bzw. der beteiligten Schüler zu einer Klassenfahrt nach Berlin in der Zeit vom 8. Juni bis 10. Juni 2015. Einsendeschluss: 30. März.

___

Weitere Informationen im Internet:

www.wlfd.de
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.