Zu Fuß durch den Hirschwald

Die Kirche Mariä Himmelfahrt in Rieden ist Startpunkt zu einer Wanderung durch den Hirschwald. Bild: hfz
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
17.09.2015
0
0

Nach dem heißen Sommer bietet der beginnende Herbst angenehme Temperaturen. Wenn dann noch der Himmel weiß-blau mitspielt, ist es Zeit, die Wanderschuhe zu schnüren: Gelegenheit dazu besteht am Sonntag, 27. September.

Der Ortsheimatpfleger des Marktes Rieden und der Naturpark Hirschwald organisieren gemeinsam in der Reihe "Wandern unter weiß-blauem Himmel" eine Wanderung in den Hirschwald. Hubert Haas und Isabel Lautenschlager leiten diese Tour. Die Teilnehmer treffen sich um 13.30 Uhr am Riedener Marktplatz an der Kirche Mariä Himmelfahrt.

Von hier aus geht es hinauf zur Burganlage am Schlossberg und von dort weiter zur Ringwallanlage. Über die Schön spaziert die Gruppe Richtung Ensdorf zur Vierzehn-Nothelfer- Kirche auf dem Eggenberg. Dann geht es in den Hirschwald bis zur Hubertuskapelle und weiter zur Kohlenmeiler-Anlage bei Palkering. Über Kreuth führt der Weg dann wieder zurück nach Rieden. Da dort am 27. September Marktfest ist, bieten sich viele Möglichkeiten zur Einkehr.

Über die ehemalige Burg- und Ringwallanlage, die Hubertuskapelle sowie die Kohlenmeiler und die Wüstung Palkering erläutert Hubert Haas geschichtliche Hintergründe. Isabel Lautenschlager geht auf die Natur am Wegesrand und die Geschichte des Hirschwaldes ein. Die Wanderung findet bei jeder Witterung statt und dauert etwa drei Stunden. Den Teilnehmern wird festes Schuhwerk und die Mitnahme eines Getränks empfohlen. Erwachsene zahlen zwei Euro, Kinder und Mitglieder des Naturparks Hirschwald sind frei. Eine Anmeldung ist erforderlich bis Freitag, 25. September, beim Naturpark Hirschwald, (09624/9 02 11 91, info@naturparkhirschwald.de) oder bei Hubert Haas (09624/23 92).
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.